2017 5x5 KM Lauf in Weeze

Veröffentlicht von Manfred Halleck (manfredh) am 05.10.2017
News >>

STAFFELLAUF 5 x 5 KM IN WEEZE

Beim diesjährigen Weezer Staffellauf waren vom LWT insgesamt „nur“ drei Staffeln gemeldet. Da kommt beim ein- oder anderen, insbesondere dann, wenn man sich um die Meldungen kümmert, schon mal Frust auf! Aber laufen scheint bei unserem Nachwuchs keine so große Rolle mehr zu spielen und nicht zuletzt machte sich dies auch bei dem diesjährigen Staffellauf bemerkbar: Waren in der Vergangenheit bis zu 250 Staffeln unterwegs, so waren es in diesem Jahr lediglich 150 Staffeln. Damals konnten wir mit gemeldeten 10 -  13 Staffeln oft den teilnehmerstärksten Verein stellen. Die Last hatte dann ich, als Preis gab es für jeden Aktiven z. B. ein paar Laufsocken- oder –der Supergau- eine Schubkarre voll mit  Südfrüchten. Wie ich die dann, weil mit dem Fahrrad gekommen, nach Kevelaer bringen sollte, darüber machte sich kaum einer Gedanken!Wisst Ihr wie groß der Karton mit mehr als 50 paar Laufsocken ist????

Aus dieser Sichtweise dann eigentlich ein Segen, dass der LWT „nur“ 3 Staffeln gemeldet hat und mir dieses Aufgabe versagt geblieben ist! (Scherz!)

Natürlich freue ich mich über die Meldungen der drei Staffeln und würde, bei bester Gesundheit, gerne im nächsten Jahr wieder dabei sein. Der Wille ist da –und das allein zählt. Mal sehen wie es sich entwickelt!

Schön, dass der ein- oder andere, auch wenn er nicht selbst Laufen wollte/konnte, die Atmosphäre in Weeze mit erleben wollte. Und sei es auch nur um das Kuchenbuffet zu plünden.

Auf ein Neues im nächsten Jahr!

Manfred Halleck

 

Zu den Bildern

 

Zuletzt geändert am: 13.02.2018 um 20:27

Zurück

Kommentare

Betr. Frust von Gast am 06.10.2017 um 15:44
Das sich nur 11 Läufer/innen zum Staffellauf vom LWT gemeldet haben wo von noch vier bereit waren doppelt zu laufen um drei Staffeln zusammen zu bekommen, deswegen kommt kein Frust auf. Ärgern kann man sich aber, wenn man drei Wochen vorher bittet die Mitglieder per Newsletter auf den Lauf aufmerksam zu machen und es kommt nichts. Und als teinehmer stärkster Verein gab es aber auch Preise die unser Verfasser genossen hat. Z.B. einen Gutschein von der Eisdiele Alpago in Weeze der direkt von allen Teilnehmern nebst Verfasser nach den Lauf eingelöst wurde und nicht nach Kevelaer geschleppt wurde. Gruß Jupp Peters

Kommentar hinzufügen