2017 Halbmarathon in Weeze

Veröffentlicht von Manfred Halleck (manfredh) am 06.06.2017
News >>

Halbmarathon in Weeze

Bei strahlendem Sonnenschein starteten gestern wieder einmal die Halbmarathoni und in Weeze. In der Vergangenheit schafften wir es bis zu 15 Läuferinnen und Läufer an den Start zu bringen.

Der LWT, aber auch die Aktiven, werden halt älter! Ob es an der Vernunft liegt, dass manche keine 21 KM mehr laufen wollen? Wer weiß!

Am Wetter kann es jedenfalls nicht gelegen haben, Es war trocken und warm! Vom LWT hatten drei Halbmarathonläufer- und ein Läufer für die 5 KM Distanz gemeldet. Insgesamt hatten sich 560 Aktive angemeldet, davon knapp 150 Kinder. Aber auch hier sieht man einen erheblichen Rückgang der Teilnehmerzahlen, speziell beim Halbmarathon. Waren 2010 noch knapp 450 Halbmarathoni am Start, waren es in diesem Jahr leider nur noch 200 Teilnehmer. Die Meldungen zum 5 KM Lauf waren annähernd gleich geblieben. Und noch eine Zahl ist bemerkenswert: Das Durchschnittsalter beim Halbmarathon lag bei knapp 48 Jahre!

Zugegeben: Halbmarathon oder Marathon ist nicht Jedermanns Sache. Bei allgemeinen Umfragen nimmt der Freizeitsport eine immer größere Bedeutung an. Laufen gehört leider nicht dazu -ist wohl nicht „in“! Wahrscheinlich geht Mann/Frau lieber ins stickige Sportstudio- oder erzählt ganz einfach über das Hobby „Sport“, weil es so schick ist, ohne aber etwas zu tun!?!?

Übrigens: Petra Plewe vom LWT (sollte des öfteren auch mal bei uns trainieren….) gewann die Alterklasse W 55, nach ihrem 3. Platz im vergangenen Jahr. Was sagt uns/mir das? Man muss nur alt genug werden um einmal aufs Treppchen zu kommen.

Sorry Petra, war nicht auf Dich, sondern auf mich, gemünzt, denn Deine Zeit von 1.41:25 (Bin ich selbst vor vielen Jahren nicht gelaufen!) kann sich durchaus sehen lassen!!!

Aufgrund der geringen Resonanz unseres LWT halten sich natürlich auch die Fotos im bescheidenen Rahmen. Deshalb drei, annähernd gleiche Aufnahmen im Anhang.

Manfred Halleck

Bilder

 

Zuletzt geändert am: 06.06.2017 um 12:11

Zurück

Kommentare

Keine gefunden

Kommentar hinzufügen