Sylvesterlauf in Pfalzdorf

Veröffentlicht von Manfred Halleck (manfredh) am 03.01.2020
News >>

Si(y)lvester 2019

oder: ein Bericht obwohl ich nichts zu berichten habe!


Eigentlich habe ich ja nichts zu berichten weil ich am letzten Tag im Jahr 2019 nicht allzu viel mitbekommen habe.

Der Tag fing für die Mitglieder/innen des LWT schon um 10:00 Uhr mit dem mittlerweile traditionellen Silvesterwalking an. Davon habe ich schon mal gar nichts gesehen. Ich habe dann wohl so gegen 11:30 mit bekommen wie unsere Walker/innen in geselliger Runde in der Turnhalle das Jahr verabschiedeten. So würde mir das walken als eingefleischter Läufer auch Spaß machen. Aber mehr weiß ich leider auch nicht von unserem Silvesterwalking zu berichten.

Für uns Läufer/innen ist schon seit mehr als 30 Jahren der Silvestermittag in Pfalzdorf reserviert. Dort hatten sich 20 Läufer/innen vom LWT für den 5km oder 10km-Lauf angemeldet. Zusätzlich waren noch 2 Läufer vom LWT von ihren Arbeitgeber dort dienstverpflichtet worden. Von unseren 5km Läufer/innen habe ich eigentlich nur ihren zufriedenen Gesichtern nach ihren Zieleinlauf an unserem traditionellen Treffpunkt an der Pfalzdorfer Kirche mitbekommen. Wie deren persönlicher Lauf war weiß ich aber nicht.

Ja und dann waren da noch 6 Läufer/innen vom LWT die sich für die 10km gemeldet hatten. Die anderen 5 habe ich nur vor den Start und später nach unserem Lauf an der Pfalzdorfer Kirche gesehen. Und ich weiß auch nur dass keiner von ihnen den Weihnachtsmann überrundet hat. Also kann ich von diesem Lauf auch nicht viel berichten.

Das einzige wovon ich einen ganzen Roman schreiben könnte wäre der Silvesterabend. Von dort könnte ich euch berichten wie oft unser Lauftreffleiter Manfred am Buffet war, wie viel Wein er getrunken hat, wie oft ich ihn auf der Tanzfläche gesehen habe oder wie oft er nach draußen zum Rauchen gegangen ist. Aber das interessiert doch keinem, oder?

Auf jeden Fall wünsche ich allen Mitglieder/innen und ihren Angehörigen ein gesundes und verletzungsfreies Jahr 2020,

Jupp Peters

zu den Bildern


 

Zuletzt geändert am: 03.01.2020 um 15:17

Zurück

Kommentare

Keine gefunden

Kommentar hinzufügen